Gemeinschaftsangeln

Das jährliche Gemeinschaftsangeln findet jeweils im Sommer für die Senioren sowie für die Jugendgruppe statt. Die gemeinschaftliche Atmosphäre kombiniert mit leckeren Essen und Trinken sorgt jedes Jahr für viel Spaß im Verein und dient zum Austausch zwischen den Mitgliedern. 

Anangeln 2018

Am Karfreitag traf sich der AV-Neptun zum traditionellen Anangeln am Haddorfer Vereinsgewässer. Zu früher Stunde fanden sich knapp 50 Vereinsmitglieder ein um in die neue Angelsaison zu starten und anschließend bei geräucherten Forellen, frischem Backfisch und Reibeplätzchen den Tag ausklingen zu lassen. Sobald das anfänglich schlechte Wetter aufklarte ließen auch die ersten Fangerfolge nicht lang auf sich warten und so konnten die Teilnehmer und zahlreichen Besucher am Tagesende zufrieden zurückblicken. Am anschließenden Karsamstag veranstaltete dann auch die Jugendgruppe ihr Anangeln und konnte bei ebenfalls guter Beteiligung von knapp 15 Mitgliedern während des anschließenden Grillens gute Fangerfolge vorweisen. 

Gemeinschaftliches Hegefischen 2016

Am letzten Wochenende trafen sich die Mitglieder zum gemeinschaftlichen Hegefischen. Die Seniore, die zahlreichen erschienen waren, bestreiteten das Hegefischen am Samstag im Dauerregen. Nach 6 Stunden standen die besten 10 der Senioren fest.

 

Einzelgewicht:

 

1. Fritz Frischgesell mit 2607g

2. Jörg Weniger mit 2018g

3. Bernd Wipperfürth mit 1383g

 

 

Gesamtgewicht:

 

1. Hartmut Buszel mit 8542g

2. Fritz Frischgesell mit 7308g

3. Marcel Niehues mit 6395g

4. Dennis Kraft mit 6077g

5. Alfred Weiser mit 5660g

6. Steffen Perick mit 5092g

7. Jörg Weniger mit 4472g

8. Bernd Wipperfürth mit 2813g

9. Arrek Luczak mit 2304g

10. Thomas Prizbylla 1966g

 

Fritz Frischgesell war in den letzten 5 Jahren bereits König und konnte nicht noch mal König werden.

Somit wurde Jörg Weniger zum neuen König gekürt. 

 

Die Junioren hatten am Sonntag deutlich mehr Glück beim Wetter.

Neuer Jugendkönig wurde Jonas Krümpel mit einer 1596g schweren Forelle.

 

Gesamtgewicht:

 

1. Jonas Krümpel mit 2998g

2. Mats Oberste-Wilms mit 2458g

3. Jonas Studenicka 1982g

4. Luca Brebaum mit 1871g

5. Lennart Koers mit 873g

6. Jonathan Stemping 469g

7. Marlon Joosten mit 462g

8. Finn Dehmes mit 427g

9. Justin Arnke mit 381g

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen anwesenden Mitgliedern.

0 Kommentare

Forellen Besatz zum gemeinschaftlichen Hegefischen 2016

Am Samstag sind 150 KG Forellen in den Haddorfer See gekommen.

100 KG Portionsforellen sowie 50 KG Großforellen. 

 

Wir weisen noch mal drauf hin, dass das angeln am Haddorfer See aktuell strengstens Verboten ist!

0 Kommentare

Wichtiges vor dem gemeinschaftlichen Hegefischen 2016

Es ist wieder soweit. Der Verein lädt alle Senioren zum diesjährigen gemeinschaftlichen Hegefischen zum Vereinsgewässer nach Haddorf ein. 

 

Die Angelplätze werden nummeriert und nach dem Zufallsprinzip an die Mitglieder ausgelost. 

Ausgenommen sind die Plätze direkt an der Hütte. Diese werden aus organisatorischen Gründen innerhalb des Vorstandes ausgelost.

 

Lose bekommen nur Mitglieder, die ihre aktuell gültigen Papiere dabei haben.

 

Geangelt werden darf (unter Vorbehalt) mit zwei Ruten.

Das aktive Spinnfischen oder Sbirolino fischen ist untersagt.

 

Los geht's am Samstag, den 25.06.2016. 

Der Startschuss (lautes Glockenzeichen) erfolgt gegen 13:00 Uhr.

Maximal dürfen 15 Forellen geangelt werden, für alle anderen Fischarten gelten die normalen Bestimmungen. 

 

Mitglieder dürfen ab 14:00 Uhr ihren zugewiesenen Platz wechseln, wenn dieser nicht besetzt ist.

Vorrang hat immer der Angler der am nächsten am Angelspot sitzt.

 

Essen und Getränke gibt es wie gewohnt an der Vereinshütte.

Beim verlassen des Angelplatzes ist drauf zu achten das alle angebotenen Köder aus dem Wasser zu nehmen sind oder andere in der direkten nähe sitzende Angler die Aufsicht für die Ruten "kurzzeitig" übernehmen.

 

Die Veranstaltung wird in etwa gegen 18:00 Uhr mit dem gemeinsamen Wiegen, der Ernennung zum neuen König und der Preisverleihung beendet.

 

König wird der Angler mit dem schwersten geangelten Einzelfisch. 

Alle Preise werden nach dem Auswahlprinzip vergeben.

Die Reihenfolge bestimmt das Gesamtgewicht der gefangene Fische. 

 

Der Vorstand hofft auch rege Beteiligung und wünscht allen einen schönen gemeinschaftlichen Tag am See. Petri

 

Der Vorstand

Gemeinschaftsangeln 2015

0 Kommentare