Jugendgruppe des AV Neptun

 

Die Jugendgruppe des Vereins besteht seit 1977 und richtet sich an Jungangler von 10 bis 18 Jahren. Zusammen mit den erfahrenden Jugendwarten Torsten, Timo und Tobias erlernen sie gemeinsam in zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen die Basic's des Angeln und können gemeinsam mit anderen Jugendlichen die Faszination des Angeln erleben.

 

Habt ihr Interesse? Dann meldet euch einfach bei uns über das Kontaktformular. 

Jugendangeln am Baggersee St.Arnold

Eigentlich hat die Jugendgruppe für das vergangene Wochenende eine Veranstaltung mit den befreundeten Vereinen aus Emsdetten und Greven geplant. Das Freundschaftsangeln musste jedoch leider aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. 

 

Um das Wochenende trotzdem am See verbringen zu können wurde kurzfristig entschieden das Angeln an den Baggersee in St. Arnold zu verlegen. 

 

Am Freitagnachmittag trafen sich die Jugendwarte und einige Jugendliche und errichteten Ihre Zelte. Bei bestem Wetter und Verpflegung durch Jugendwarte Tobias, Jonathan und Julius konnten auch schon bald die ersten Fänge vorgewiesen werden. 

 

Die Entscheidung das Angeln am Baggersee stattfinden zu lassen ist erst im Laufe der vorherigen Woche gefallen und sorgte für eine große Portion Abwechslung für die Jugendlichen. Das "Baggerloch" in St.Arnold ist das größte Vereinsgewässer des AV-Neptun e.V. und erfordert durch den ungewohnten Uferaufbau und die große Wasserfläche und -tiefe eine ganz andere Herangehensweise als die übrigen Gewässer.

 

Insgesamt konnten an dem Wochenende gute Fangerfolge erzielt werden bevor am Sonntagmittag die Zelte abgebaut und das Angelwochenende beendet wurden.

Königsangeln 2020

Am Vergangenen Wochenende fand unter besonderen Auflagen unser diesjähriges Königsangeln statt. die MV-Zeitung hat hierzu einen schönen Artikel verfasst.

Neuer Termin für das Angelcamp

 

Das Angelcamp der Jugendgruppe mit dem Emsdettener und Grevener Angelverein muss leider verschoben werden. Bei den teilnehmenden Vereinen sind aktuell zahlreich Eichenprozessionsspinner an den Gewässern zu finden und das Risiko einer Verletzung der Teilnehmer kann nicht getragen werden. Ein Nachholtermin wurde für den 6.9. - 8.9.2019 angesetzt. An diesem Wochenende sollte eigentlich das Freundschaftsangeln mit Emsdetten stattfinden. Dort findet nun das Angelcamp statt. 

Angel-Camp 2018

Auch im Juli 2018 stand wieder das gemeinschaftliche Angel-Camp mit dem Emsdettener und Grevener Angelverein auf dem Programm. Dieses Jahr hatte die Jugendgruppe des AV-Neptun mitsamt ihrer Jugendwarte die Gäste aus den beiden Orten am Vereinsgewässer Haddorfer See zu Gast. 

Von Freitag bis Sonntag stand bei bestem Wetter dem Ehrgeiz, den großen Pokal für seinen Verein zu gewinnen, nichts im Wege. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Teilnehmer sorgten die anwesenden Jugendwarte und andere Vorstandsmitglieder der 3 Vereine. Und so blieb auch der Fangerfolg nicht lange aus und alle Teilnehmenden Vereine konnten bei der gemeinsamen Siegerehrung mit Preisvergabe gute Ergebnisse vorweisen. 

Königsangeln 2018

 

 

 

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Königsangeln des AV-Neptun statt. Am Samstag hatten zunächst die Mitglieder der Seniorengruppe und am darauffolgenden Sonntag dann die Jugendlichen die Chance die Königskette für das nächste Jahr zu tragen. 

Am Ende des Tages, nachdem das Wiegen der gefangenen Fische abgeschlossen war stand fest:

 

Kamil Luczak ist neuer König der Neptun-Angler!

 

Mit einer 834gr. schweren Brasse als schwerstem gefangenen Einzelfisch lag er deutlich über den anderen Teilnehmern. 

 

Die Platzierungen:

  1. Kamil Luczak
  2. Franz Gehring
  3. Josef Lünnemann
  4. Christoph Studenicka
  5. Arek Luczak
  6. Florian Nieweler
  7. Hermann Josef Hübner
  8. Manfred Segger
  9. Dennis Kraft
  10. Markus Perick

 

Nachdem die Plätze ausgelost wurden eröffnete 1. Vorsitzender Frank Grieger das Angeln und schon nach wenigen Minuten konnten die ersten Angler bereits Fänge vorweisen. Nach guten Fangerfolgen versammelten sich die Teilnehmer um 18.00 Uhr wieder an der Hütte um ihre gefangenen Fische gemeinsam zu Wiegen, sich am Grill zu stärken und die Ergebnisse zu ermitteln.


Auch die Jugendgruppe konnte am Sonntag ihren neuen König küren. Den Pokal mit nach Hause nehmen konnte Justin Arnke mit einem Schwersten Fisch von 1213gr. 

 

 

  1. Justin Arnke
  2. Oliver Möllers
  3. Jonathan Stemping
  4. Nico van den Berg
  5. Marlon Bode
  6. Philipp Weschmann
  7. Torben Joosten