Neptunsee in Haddorf

Das erste Königsangeln fand dort 1961 statt . An diesem Gewässer, das sich im attraktiven Naherholungsgebiet Haddorf (Wettringen) befindet, liegt auch die Vereinshütte der Haddorfer.

 

Letzter Arbeitseinsatz 2018

Am vergangenen Samstag fand der letzte Arbeitseinsatz der Seniorengruppe in 2018 statt. Wie jedes Jahr wurde das Haddorfer Vereinsgewässer für das Abangeln und den bevorstehenden Winter vorbereitet. 

 

Auf dem Tagesplan stand der Freischnitt der Wege und Angelstellen am Gewässer und das Verteilen des Rindenmulchs auf der Zufahrt und um die Hütte herum. Da der Rindenmulch sehr dick aufgeschüttet war hat sich viel Feuchtigkeit gesammelt. Nachdem die Arbeit getan war wurde gemeinsam gegrillt. 

Gemeinschaftsnachtangeln 2018

Als Neuerung im Vergleich zu den Vorjahren fand in diesem Jahr erstmals wieder ein Nachtangeln für die Seniorengruppe statt. Die als Hegefischen ausgelegte Veranstaltung macht es möglich sich auf jeden Zielfisch über die Nacht und den darauffolgenden Morgen zu konzentrieren. 

 

Leider wurde das Gemeinschaftsangeln sehr schlecht besucht - Es fand sich nur ein Teilnehmer aus der Seniorengruppe zuzüglich Vorstand und Jugendlichen am Haddorfer See ein. Dennoch wurde in der kleinen Gemeinschaft ein gemütlicher Abend verbracht und bei Gegrilltem und einem schönen Lagerfeuer konnten alle Beteiligten eine schöne Nacht - wenn auch ohne Fangerfolg - am See verbringen. 

Angel-Camp 2018

Auch im Juli 2018 stand wieder das gemeinschaftliche Angel-Camp mit dem Emsdettener und Grevener Angelverein auf dem Programm. Dieses Jahr hatte die Jugendgruppe des AV-Neptun mitsamt ihrer Jugendwarte die Gäste aus den beiden Orten am Vereinsgewässer Haddorfer See zu Gast. 

Von Freitag bis Sonntag stand bei bestem Wetter dem Ehrgeiz, den großen Pokal für seinen Verein zu gewinnen, nichts im Wege. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Teilnehmer sorgten die anwesenden Jugendwarte und andere Vorstandsmitglieder der 3 Vereine. Und so blieb auch der Fangerfolg nicht lange aus und alle Teilnehmenden Vereine konnten bei der gemeinsamen Siegerehrung mit Preisvergabe gute Ergebnisse vorweisen. 

Königsangeln 2018

 

 

 

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Königsangeln des AV-Neptun statt. Am Samstag hatten zunächst die Mitglieder der Seniorengruppe und am darauffolgenden Sonntag dann die Jugendlichen die Chance die Königskette für das nächste Jahr zu tragen. 

Am Ende des Tages, nachdem das Wiegen der gefangenen Fische abgeschlossen war stand fest:

 

Kamil Luczak ist neuer König der Neptun-Angler!

 

Mit einer 834gr. schweren Brasse als schwerstem gefangenen Einzelfisch lag er deutlich über den anderen Teilnehmern. 

 

Die Platzierungen:

  1. Kamil Luczak
  2. Franz Gehring
  3. Josef Lünnemann
  4. Christoph Studenicka
  5. Arek Luczak
  6. Florian Nieweler
  7. Hermann Josef Hübner
  8. Manfred Segger
  9. Dennis Kraft
  10. Markus Perick

 

Nachdem die Plätze ausgelost wurden eröffnete 1. Vorsitzender Frank Grieger das Angeln und schon nach wenigen Minuten konnten die ersten Angler bereits Fänge vorweisen. Nach guten Fangerfolgen versammelten sich die Teilnehmer um 18.00 Uhr wieder an der Hütte um ihre gefangenen Fische gemeinsam zu Wiegen, sich am Grill zu stärken und die Ergebnisse zu ermitteln.


Auch die Jugendgruppe konnte am Sonntag ihren neuen König küren. Den Pokal mit nach Hause nehmen konnte Justin Arnke mit einem Schwersten Fisch von 1213gr. 

 

 

  1. Justin Arnke
  2. Oliver Möllers
  3. Jonathan Stemping
  4. Nico van den Berg
  5. Marlon Bode
  6. Philipp Weschmann
  7. Torben Joosten

 

 

Anangeln 2018

Am Karfreitag traf sich der AV-Neptun zum traditionellen Anangeln am Haddorfer Vereinsgewässer. Zu früher Stunde fanden sich knapp 50 Vereinsmitglieder ein um in die neue Angelsaison zu starten und anschließend bei geräucherten Forellen, frischem Backfisch und Reibeplätzchen den Tag ausklingen zu lassen. Sobald das anfänglich schlechte Wetter aufklarte ließen auch die ersten Fangerfolge nicht lang auf sich warten und so konnten die Teilnehmer und zahlreichen Besucher am Tagesende zufrieden zurückblicken. Am anschließenden Karsamstag veranstaltete dann auch die Jugendgruppe ihr Anangeln und konnte bei ebenfalls guter Beteiligung von knapp 15 Mitgliedern während des anschließenden Grillens gute Fangerfolge vorweisen.